Auch die D bejubelt Aufstieg

598Der Sprung in die Kreisliga gelang nun auch der D-Jugend des DSC. Im Entscheidungsturnier in Rauxel-Schwerin setzte sich die Mannschaft erfolgreich durch und qualifizierte sich für die 10er-Staffel der höchsten Spielklasse im Handballkreis Industrie.

Mit 11:2 warf sich die Mannschaft gleich zu Beginn warm. Die TSG Sprockhövel war im Vergleich ebenso chancenlos wie später der Lokalrivale vom HC Westfalia Herne (8:2). Spannender verliefen die drei weiteren Duelle.

Während man gegen Westfalia Scherlebeck noch mit 4:3 die Oberhand behalten konnte, ging die Partie gegen HSC Recklinghausen mit 7:10 verloren. Das Quali-Turnier gipfelte daher in einem echten “Endspiel” gegen den Gastgeber. Im abschließenden Spiel zeigten die Wanner Kids dann die stärkeren Nerven und rangen die zuvor punktgleiche HSG Rauxel-Schwerin mit 7:6 nieder.

Die besten Torschützen des Turniers waren Alanus Böttcher (11) und Stefan Scherbina (11/5). Im Tor glänzte Pascal Bettenhausen bei seinem Debüt zwischen den Pfosten.

Die Aufstiegsmannschaft: Pascal Bettenhausen; Georg Waimer, Maxim Jastschenko, Sophia Böttcher (E-Jugend), Stefan Scherbina, Gianna Spräner, Felix Sellke, Mathieu Braun, Alanus Böttcher, Richard Frank, Jürgen Urbach.

Außerdem gehören zum D-Kader: Noah Zenker, Tristan Thunig, Finn-Ole Kabuss und John Menke.

Von Mike Lautenschläger