Torfestival im Sportpark

DSC Wanne-Eickel – TV Gladbeck 2 34:15 (15:7)

Die Heimmannschaft aus Wanne legte einen Traumstart hin und führte nach zehn Minuten bereits mit 8:0. Insbesondere Tobias Kordes im Tor konnte sich ein ums andere mal auszeichnen. Doch auch die Abwehr folgte dem auferlegten Kurs des Trainers Jan Bollmann im Verbund zu verschieben und so die Gäste aus Gladbeck zu Würfen aus dem Rückraum zu zwingen.

So gewannen die Mondstädter am Ende souverän und verabschieden sich mit einem Erfolgserlebnis in die Herbstpause.

Kordes, Motoc; Janssen (3), Hippe (4), Wontora (8), L. Nimi (2), 
Sokolowski (4), Bicker (2) Wanczura (4), Pressler (3), Nowoczien (4), P. Nimi

Eindrucksvolle Anfangsphase legt Grundstein für Sieg

PSV Recklinghausen III  vs. DSC Wanne-Eickel 24:38 (13:18)

Gegen den Gastgeber aus dem unteren Tabellenbereich wollten die Wanner von vorneherein das Spiel bestimmen. Dieses gelang ihnen aufgrund einer starken Abwehr und schnellem Umschaltspiel eindrucksvoll, so dass man erst nach sieben Minuten das erste Gegentor kassierte und mit sechs Toren führte.

Eindrucksvolle Anfangsphase legt Grundstein für Sieg weiterlesen