Letztes Aufgebot chancenlos

FC Erkenschwick II vs. DSC Wanne-Eickel 27:14 (17:10)

Da eine Verlegung des Spieles durch den Gegner nicht mehr ermöglicht wurde, traten die Wanner mit dem letzten Aufgebot aus A-Jugendlichen, zweiter und erster Mannschaft an, wobei auch hier die Hälfte der Mannschaft angeschlagen ins Spiel ging. Die komplett neuformierte Truppe lies den Gegner in der Abwer widerstandslos durch die eigenen Reihen gehen und im Angriff ettliche 100%ige liegen. Folgerichtig lag man zur Halbzeit mit 7 Toren im Hintertreffen.

DSC Märkisch

Der Apell in der Kabinenansprache nochmals deutlich was an Engagement draufzulegen fruchtete nur wenig, so dass man in der zweiten Halbzeit gerade einmal 4 Tore erzielte. Einzig positiv an diesem Abend war, dass die A-Jugendlichen weiter Erfahrung sammeln konnten und Ben Massberg nach 5-monatiger Verletzungspause ins Aufgebot der Wanner “Erstvertertung” zurückkehrte.

In normaler Besetzung hätte man dieses Spiel, gegen einen spielreisch sehr limitierten Gegner, zu keiner Zeit verlieren können. Nun bleibt zu hoffen, dass sich über die Festtage und den Jahreswechsel alle Spieler regenieren können um mit vollen Kräften und Elan ins neue Jahr zu starten.

Motoc, Seefeld, Binger (5), Hackerts, Hippe, Limberger (2), B. Massberg, Niggemann (4), L. Nimi (1), Nowoczin, Pressler (1), Reynoss (1), Sokolowski.