Spannende Schlussphase im Derby

SV Teutonia Bochum-Riemke 3  gg.  DSC Wanne-Eickel 26:27 (9:15)

Beim vierten Saisonspiel gab es den zweiten Sieg für die Mannschaft des DSC. Zu Beginn spielten die Mondstädter einen anständigen Ball und verhielten sich in der Abwehr besser als in den Spielen zuvor. So fiel es den Gegnern aus Riemke schwer, sich in der Offensive zu entfalten. Weil auch die Trefferquote an diesem Tag stimmte, ging das Wanner Team mit einer komfortablen Führung in die Halbzeitpause.

Spannende Schlussphase im Derby weiterlesen

Niederlage trotz Hackerts-Comeback

DSC Wanne-Eickel gg. TV Gladbeck 2 19:25 (7:12)

Wieder einmal trat die Mannschaft des DSC Wanne-Eickel stark ersatzgeschwächt an, während die Gäste aus Gladbeck auf einen nahezu vollen Kader zurückgreifen konnten. 

So entwickelte sich von Beginn an ein einseitiges Spiel mit wenigen Toren durch den Gastgeber. Insgesamt fehlte im Angriff der Spielfluss und man merkte der Mannschaft die fehlende Trainings- und Spielpraxis an. 

Niederlage trotz Hackerts-Comeback weiterlesen

DSC unterliegt in Halterner Abwehrschlacht

HSC Haltern-Sythen 3 gg. DSC Wanne-Eickel 18:15 (7:7)

Nach einer ungewohnt kurzen Pause von nur einer Woche stand das zweite Saisonspiel für die Handballer des DSC an. Wieder einmal war die Mannschaft stark ersatzgeschwächt und spielte gegen eine volle Bank des Gegners.

In den ersten zehn Minuten konnten sich die Mondstädter noch auf 4:1 absetzen, danach glich Haltern jedoch aus, wodurch sich ein spannendes und umkämpftes Spiel ergab. Nach der Halbzeit gingen die Gastgeber in Führung und gaben diese bis zum Ende nicht mehr aus der Hand. 

DSC unterliegt in Halterner Abwehrschlacht weiterlesen

Torfestival im Sportpark

DSC Wanne-Eickel – TV Gladbeck 2 34:15 (15:7)

Die Heimmannschaft aus Wanne legte einen Traumstart hin und führte nach zehn Minuten bereits mit 8:0. Insbesondere Tobias Kordes im Tor konnte sich ein ums andere mal auszeichnen. Doch auch die Abwehr folgte dem auferlegten Kurs des Trainers Jan Bollmann im Verbund zu verschieben und so die Gäste aus Gladbeck zu Würfen aus dem Rückraum zu zwingen.

Torfestival im Sportpark weiterlesen

Eindrucksvolle Anfangsphase legt Grundstein für Sieg

PSV Recklinghausen III  vs. DSC Wanne-Eickel 24:38 (13:18)

Gegen den Gastgeber aus dem unteren Tabellenbereich wollten die Wanner von vorneherein das Spiel bestimmen. Dieses gelang ihnen aufgrund einer starken Abwehr und schnellem Umschaltspiel eindrucksvoll, so dass man erst nach sieben Minuten das erste Gegentor kassierte und mit sechs Toren führte.

Eindrucksvolle Anfangsphase legt Grundstein für Sieg weiterlesen